Archiv

Posts Tagged ‘SharePoint Foundation Server 2010’

Office Web Apps | Fragen und Antworten

24. Juni 2011 3 Kommentare

Office Web Apps sind die Online Versionen von Word, Excel, PowerPoint und OneNote, mit denen Dokumente angeschaut, geändert und gemeinsam benutzt werden können. Und das von überall aus.

Dabei muss unterschieden werden: Privat oder Business


Privat

Jeder Benutzer mit einer Windows Live ID kommt in den Genuss der Web Apps.
Noch keine Windows Live ID ? Hier können Sie sich registrieren

Für die Registrierung ist nur eine gültige EMail-Adresse, Vor- und Nachname sowie Land und Postleitzahl sowie Ihre Geschlechtsangabe sind notwendig.

Danach erhalten Sie kostenlos! einen 25 GB Online Speicher (SkyDrive) zum Speichern und Freigeben von Microsoft Dokumenten und Fotos.
Diese Dokumente und Fotos sind in einem geschützten Bereich, wobei Sie Ordner für Bekannte und Freunde  freigeben können.

Sie brauchen keine Office-Version auf Ihrem Rechner, um mit den Office Web Apps zu arbeiten. Ein Internet-Browser genügt.
Unterstützt werden

  • Internet Explorer ab der Version 7 oder höher
  • Firefox ab der Version 3.5 oder höher  (Windows, Max, Linux)
  • Safari 4 oder höher  (MAC)
  • Chrome 3 oder höher (Windows, nur SkyDrive)

SkyDrive ist technisch gesehen nichts anderes als eine Sonderform von SharePoint.

SkyDrive

SkyDrive hat vor wenigen Tagen eine schnelle und neue Benutzeroberfläche erhalten.


Business

Business Benutzer können die Web Apps in Ihrer Organisation benutzen. Voraussetzung ist eine Office 2010 Suite, lizensiert unter dem Volumen-Lizenzprogramm. Bedeutet also: Nur Benutzer die Office Standard 2010 bzw. Office Professional Plus 2010 lizenziert haben, kommen in den Genuss.  Software  Assurance (SA) ist dazu nicht erforderlich.

Technisch gesehen brauchen Sie auch noch SharePoint 2010. Dabei ist es egal, ob SharePoint Foundation 2010 (kostenlos) oder SharePoint Server 2010.

Oder aber sie Benutzen Office 365. Je nach Lizenz erhalten Sie dann auch SharePoint Online , und dort sind die Office Web Apps ebenfalls enthalten.

Beim Browser Support gelten die gleichen Internet Browser Voraussetzungen wie beim privaten Benutzer, allerdings wird Chrome 3 und höher nicht unterstützt.

 

 

unterstützte Dokumenten-Formate:

ältere Dokumente (.doc, .xls,. ppt) werden automatisch konvertiert (.docx, .xlsx, .pptx)

Word Web App

Word Dokumente, erzeugt in Word 2.0 oder später

 

File Type

View

Edit

Open XML

docx

JA JA

Binary

doc

JA Konvertiert zu docx

Makro

docm

JA 1) Ja (2)

Other

dotm, dotx

JA Nein
Speichergröße SkyDrive 50 MB bzw. SharePoint Limitierungen (Konfigurierbar)

 

Excel Web App

Excel Dokumente, erzeugt mit Excel 97 oder höher

 

File Type

View

Edit

Volle Unterstützung xlsx, xlsb JA JA
Binary xls Nur in SkyDrive Nur in SkyDrive
werden konvertiert
Makro xlsm Ja (2) Ja (2)
Speichergröße 2 MB bei SkyDrive, 10MB  bei SharePoint (Standard, veränderbar)

PowerPoint Web App

PowerPoint Präsentationen, erzeugt mit PowerPoint 97 oder später

 

File Type

View

Edit

Open XML pptx, ppsx JA JA
Binary ppt, pps JA JA, werden in pptx / ppsx konvertiert
Makro pptm, potm, ppam, potx, ppsm JA (2) Nein
Speichergröße SkyDrive 50 MB bzw. SharePoint Limitierungen (Konfigurierbar)

OneNote Web App

OneNote Dokumente, erzeugt mit OneNote 2010

 

File Type

View

Edit

Open XML ein OneNote 2010 JA JA
Speichergröße SkyDrive 50 MB bzw. SharePoint Limitierungen (Konfigurierbar)

1) Makros können nicht ausgeführt werden

2) Wenn Makros in einem Dokument existieren, wird der Benutzer aufgefordert, eine Kopie ohne Makros zu speichern.

Was kann ich derzeit mit den Office Web Apps tun, wo brauche ich Office auf dem Rechner?

 

Sind die Office Web Apps von SkyDrive und SharePoint Server 2010 identisch ?

Nein, derzeit haben die Office Web Apps von SkyDrive einen kleinen Vorsprung. Der Grund?
Die Office Web Apps werden kontinuierlich weiter entwickelt und auf den verschiedenen Plattformen zur Verfügung gestellt.

SharePoint Workspace 2010 | Offline Content

27. April 2011 2 Kommentare

Vedant Kulshreshtha beschreibt in seinem Blog in englischer Sprache den Offline-Zugriff zu SharePoint Inhalten. Außerdem legt er auch die unterschiedlichen Möglichkeiten von SharePoint Workspace dar und erklärt die verschiedenen Typologien. Der Artikel verweist mit vielen Links auf weitere Inhalte zu SharePoint Workspace 2010.

SharePoint, SharePoint Workspace, Groove | Alle Informationen

14. Februar 2011 4 Kommentare

Suchen oder Finden ?
Hier finden Sie alle Informationen zu SharePoint, SharePoint Workspace 2010,  Groove Server und Groove 2007 in einer Zusammenfassung, die ich bisher in meinem Blog geschrieben habe:

 

SharePoint Workspace 2010

SharePoint Workspace 2010 & Groove 2007

SharePoint Workspace 2010 – Frequenz Synchronisation
was wird wie oft synchronisiert?

Datensicherung
wie sichere ich Daten in meinem SharePoint Workspace 2010

SharePoint Workspace 2010 – Lizenzierung
wie lizenziere ich SharePoint Workspace 2010 ?

Groove workspaces
Unterschiede eines Groove Arbeitsbereiches 2007 vs. 2010 in SharePoint Workspace 2010

SharePoint Workspace 2010 – Beratung und Schulung
Wo und wie erhalten Sie Unterstützung zu SharePoint Workspace 2010 und Groove

Konto und Identität
was wird im Konto eines SharePoint Workspace 2010 gespeichert?

SharePoint Workspace 2010 – Speicherort freigegebener Ordner
Wo kann ein freigegebener Order gespeichert werden?

Hilfe und Support bei Microsoft
zentrale Stelle mit Informationen, Support zu SharePoint Workspace und Groove 2007

SharePoint Workspace 2010 – Synchronisationsfehler
Warum synchronisiert mein SharePoint Workspace nicht?

Offline Dateien versus SharePoint Workspace 2010
Grenzen und Unterschiede.

Konto auf 2. Rechner einrichten
Wie richte ich ein Konto eines SharePoint Workspace 2010 auf einem weiteren Rechner ein?

SharePoint Workspace 2010 – Vorsicht bei Offlinedateien
Warum kann ich freigegebene Ordner nicht in die Offline Folder mit aufnehmen?

SharePoint Workspace 2010 – Kommunikationsmanager
was ist der Kommunikationsmanager? Was kann ich damit machen?

SharePoint Workspace versus Groove 2007
was hat sich geändert? Was ist neu? Welche Funktionen sind nicht mehr verfügbar?

SharePoint Workspace 2010 – Work Smart
englischer Leitfaden zum Einsatz von SharePoint Workspace 2010

SharePoint Workspace 2010 – Planen und Bereitstellen
Vorbereiten von SharePoint Workspace im unternehmensweitem Einsatz

Probleme bei der Synchronisation?
Tipps und Tricks, wenn Probleme bei der Synchronisierung von SharePoint Workspace auftreten

SharePoint Workspace 2010 u. Groove 2007–Zustimmungsbestätigung
was man wissen muss, wenn eine Einladung mit Zustimmungsbestätigung versendet.

SharePoint Foundation 2010 und SharePoint Workspace 2010
Ein paar Änderungen, und schon können auch vom SharePoint Foundation 2010 Dateien Offline verfügbar gemacht werden.

Microsoft SharePoint Workspace 2010: Wie geht das denn?
Übersicht als Video

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – Protokolle
Welche Protokolle werden in Groove 2007 und SharePoint Workspace genutzt?

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – IRM
Information Rights Management in SharePoint Server und SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – Verschlüsselung
Was wird wo und wie verschlüsselt.

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – Funktionsänderung – GrooveClean.exe
Löschen von temporären Synchronisations-Daten.

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – Namenskonvention
SharePoint workspace oder SharePoint Workspace: Was verbirgt sich hinter wem?

SharePoint Workspace 2010 – coole Features: Integration von Office Communicator
Der Office Communicator hat Einzug gehalten in SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features: Anzeigen (Indikatoren)
Symbole und Anzeigen in SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features: Classic Workspace 2010
Klassischer Arbeitsbereich (Groove Arbeitsbereich)

SharePoint Workspace 2010 versus Groove 2007: Passwort
Endlich ein Passwort weniger zu merken. Single Sign On in SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features: Suchen
Suchen in SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features : Shared Folders
Gemeinsame Ordner jetzt auch in 64 Bit

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features : der legitime Groove Nachfolger
Grundlegendes zu SharePoint Workspace 2010

Microsoft Groove 2007 Webcasts
Es gilt nicht nur für Groove 2007, vieles auch in SharePoint Workspace 2010.
Hier die Beschreibung und Links zu 2 Webcasts, die ich für Microsoft gehalten habe.

ICE: 2008
Mit einem provokanten Titel auf der ICE 2008 einen Vortrag gehalten

SharePoint 2010

SharePoint Foundation, SharePoint Server

SharePoint Server 2010
Was ist in welcher Edition enthalten und wie wird richtig lizenziert.

SharePoint Workspace Mobile und SharePoint Server
Was muss ich beachten, wenn ich SharePoint Workspace Mobile einsetzen will

SharePoint Server: Vergleich der Editionen
englische Übersicht der einzelnen Funktionen in SharePoint Server

SharePoint Workspace 2010: Optimierung Workspace Storage
Dokumente im SharePoint Server: was kann, was muss ich optimieren für den Offline Einsatz

Demo Showcase – SharePoint Workspace
Klicksequenz (Demo: SharePoint Workspace, der optimale Client zu SharePoint Server

SharePoint Foundation und SharePoint Workspace 2010
welche Konfiguration muss ich vornehmen?

SharePoint Server 2010 – wie beginnen ?
Lernen Sie SharePoint Server kennen, installieren Sie eine komplette Demoumgebung

SharePoint Server 2010 – Lizenzierung
Lizenzierung des SharePoint Server 2010 aus einem anderen Blickwinkel

Groove Server 2010

 

Groove Server 2010

SharePoint Workspace 2010 - Microsoft Support
Links zu Microsoft: Hilfe zu SharePoint Workspace, Groove , und Groove Server

Microsoft SharePoint Workspace 2010 und Gruppenrichtlinien
Anpassungen über Gruppenrichtlinien über Groove Server 2010

Groove Server 2010 – Fragen und Antworten
Aus welchen Komponenten besteht Microsoft Groove Server 2010

Groove Server 2010 –Versionsvergleich
was hat sich geändert zur Vorgängerversion Groove Server 2007?

Microsoft Groove Server 2010 – Groove Server 2010 Relay
Überblick über den Groove Server 2010 Relay

Microsoft Groove Server 2010 – Groove Server 2010 Manager
Überblick über den Groove Server 2010 Manager

Microsoft Groove Server 2010 – Überblick
Groove Server 2010 Manager und Groove Server 2010 Relay, Systemvoraussetzungen

Externe Links

SharePoint Workspace 2010 (Übersicht) – Microsoft Technet

Gruppenrichtlinie für SharePoint Workspace 2010 – Microsoft Technet

Planen von SharePoint Workspace 2010 – Microsoft Technet

Änderungen in SharePoint Workspace 2010
In diesem Artikel werden die Änderungen in Microsoft SharePoint Workspace 2010 aufgelistet, die seit Microsoft Office Groove 2007 vorgenommen wurden. – Microsoft Technet

SharePoint Workspace Mobile und SharePoint Server 2010

1. Februar 2011 2 Kommentare

einen interessanten Blogbeitrag in englischer Sprache  beschreibt ausführlich die mögliche Benutzung von SharePoint Workspace Mobile (intern und extern).

Microsoft SharePoint workspace Mobile ist Bestandteil von Microsoft Office Mobile und enthalten in Windows Phone 7 und Windows Phone 6.5 Geräten. Damit es es möglich, Office Dokumente auf diesen Smartphones zu öffnen, zu editieren und zu speichern, welche auf SharePoint Sites liegen.

Produkt Version

SharePoint Workspace Mobile kann nur mit den ‘2010’ Versionen von SharePoint verbunden werden, also SharePoint Server Foundation 2010 und SharePoint Server 2010.

Virtual Private Network Server

eine VPN Verbindung wird benutzt, um SharePoint Sites über Firewall Grenzen zu publizieren. Microsoft Forefront Unified Access Gateway(UAG) ist der einzige VPN Server, der von Microsoft Office Mobile mit Windows Phone 7 und Windows Phone 6.5 Geräten unterstützt wird.

Microsoft empfiehlt Forefront UAG mit Service Pack 1 (SP1 )

weiter Informationen zum Planen und Einrichten erhalten sie hier und hier.

Authentifizierung

SharePoint 2010 Produkte unterstützen verschiedenste Authentifizierungsmethoden:

Intranet

Wenn eine Wireless-Verbindung eingetragen und eingeschaltet ist, ist es möglich auf SharePoint Sites zuzugreifen. Voraussetzung ist aber, dass NTLM Authentifizierung auf der SharePoint Site benutzt wird. Im Intranet ist dies die einzige Methode, die von SharePoint Workspace Mobile unterstützt wird.

Internet

SharePoint Workspace Mobile unterstützt keine direkte Verbindung zu SharePoint Sites in der Internet Zone. Um eine Verbindung zu erhalten sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

1. Die SharePoint Site ist mittels SSL Verschlüsselung auf dem Forefront UAG Server publiziert worden.

2. Die SharePoint Site ist für SharePoint Workspace Mobile auf dem Forefront UAG publiziert worden.

3. Der Benutzer hat die Forefront UAG Einstellungen auf seinem Smartphone konfiguriert.

Der Ablauf einer Verbindung zu einer publizierten SharePoint Site läuft folgendermaßen ab:

Beim Aufbau einer Verbindung identifiziert Forefront UAG mit dem gesendeten User Agent von SharePoint Workspace Mobile mit einer 401 Antwort. Mit den hinterlegten Benutzer Anmeldeinformationen identifiziert sich SharePoint Workspace Mobile an Forefront UAG mittels Basic Authentifizierung. Forefront UAG identifiziert sich dann an der SharePoint Site.

 

Weitere Informationen  zum externen Zugriff erhalten sie hier.
Generelle Informationen zum SharePoint Workspace Mobile erhalten sie hier.


Microsoft SharePoint Workspace 2010 | work smart

3. Dezember 2010 1 Kommentar

Microsoft SharePoint Workspace 2010

Von Microsoft IT Showcase stammt ein 10-seitiger Leitfaden zur Benutzung von SharePoint Workspace 2010, dem Nachfolger von Groove 2007 in englischer Sprache . Er steht hier als Word 2007/2010 Download zur Verfügung und enthält folgende Topics:

  • Creating a new local SharePoint Workspace from SharePoint
  • Creating a new local SharePoint Workspace from your computer
  • Creating a new Groove Workspace
  • Working in SharePoint Workspace
  • Synchronizing content in a workspace

SharePoint Workspace 2010 | Planen und Bereitstellen

2. Dezember 2010 1 Kommentar

Microsoft SharePoint Workspace 2010

Am 4.11.2010 wurde von Microsoft eine Web-Seite überarbeitet, die sich mit der Bereitstellung von Microsoft SharePoint Workspace 2010 als Client für Microsoft SharePoint Server 2010 und Microsoft SharePoint Foundation 2010  und der damit verbundenen Synchronisierung bzw. als Peer2Peer Werkzeug zum Synchronisierung von Arbeitsbereichen und freigegebenen Ordern beschäftigt.

Inhalte sind unter anderem:

  • Planen der Topologie für SharePoint Workspace 2010
  • Planen der Netzwerkeinstellungen für SharePoint Workspace 2010
  • Planen der Kapazität
  • Planen der Sicherheit
  • Planen der Authentifizierung
  • Planen von alternativen Zugriffszuordnungen
  • Planen der Leistungsüberwachung und der Einschränkung
  • Planen von Aktionen und Einstellungen für SharePoint-Listen und -Bibliotheken
  • Planen der Suche
  • Planen der Sicherung und Wiederherstellung von SharePoint Workspace

Die Informationen und enthaltenen Links sind sehr ausführlich hier in deutscher Sprache beschrieben, die englische Fassung findet sich hier.

 

 

SharePoint Foundation 2010 und SharePoint Workspace 2010

23. Oktober 2010 2 Kommentare

SharePoint Foundation 2010

Normalerweise ist es nicht möglich, eine Verbindung zwischen SharePoint Workspace 2010 und SharePoint Server Foundation 2010 (fka SharePoint Services Version 4.0) zu etablieren.

Damit bleibt die Offline Fähigkeit mittels SharePoint Workspace 2010 verwehrt, wenn wir nicht 2 Konfigurationsänderungen vornehmen.

Diese Konfigurationsänderungen hat Michael Bridge in seinem Blog dokumentiert.

 

 

SharePoint Server 2010–Lizenzierung

16. Oktober 2010 3 Kommentare

Die korrekte Lizenzierung  des Microsoft SharePoint Server 2010 ist nicht einfach. Vor allem die Herangehensweise hat Ulrich Kersting hier beschrieben.

Englische Auszüge aus dem dort beschriebenen 32 seitigem Heft von “Directions on Microsoft” mit dem Titel “Licensing SharePoint Server 2010” finden sie hier.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 68 Followern an

%d Bloggern gefällt das: