Archive

Posts Tagged ‘Office 2010’

OneDrive for Business and Office 2010 | problems after Office Update

14. August 2014 Hinterlasse einen Kommentar

OneDrive for Business, Microsoft SharePoint Workspace 2010

You click on a SharePoint document library (SharePoint Online and SharePoint Server 2013) on the "Synchronize"-Button and on you client device opens SharePoint Workspace 2010?

This could happen. But the following requirements must be met:

  • you have installed Office 2010 on your device.
  • you have also installed the standalone program OneDrive for Business.
  • and

  • there was an update for Office 2010 installed.

This update entered incorrect values on some keys in the registry.

Remedy:

You start  immediately after the update of Office 2010 a manual repair of OneDrive for Business.

Background:

The first program, which synchronized files between computers, called Groove. Here you can find countless information on the program (most in German language). After Microsoft bought Groove Networks (including his CEO (Ray Ozzie), who had later taken over from Bill Gates at Microsoft), the product was  called SharePoint Workspace 2010, and files could still be exchanged between computers, but for the first time there was a client program, which may synchronize data from the SharePoint Server (2010) making these files available offline. Next step was SkyDrive Pro (and lost a lot of functionality) and from SkyDrive Pro the last step was OneDrive for Business. And today you still can find Groove.exe on your system.

SharePoint Workspace 2010

<–>

SharePoint Server 2010
OneDrive for Business

<–>

SharePoint Server 2013  /
SharePoint Online

You could buy SharePoint Workspace 2010 separately, but it was also part of Office 2010 Professional Plus

As Microsoft continues to mend vulnerabilities for Office 2010 and this is distributed on a monthly basis, incorrect values ​were written ​in the registry when updating and this must be corrected. To repair OneDrive for Business, see Panel- Programs – Programs and Features … right mouse button, then "Change"

programs: OneDrive for business

OneDrive for Buisness Repair

Select quick repair and then Click Repair.

Then you may click as usual, on each new SharePoint document library in the web browser for synchronization.

One Microsoft?

Unfortunately, not yet. Otherwise the Microsoft managers of OneDrive for Business would say to those responsible for Office that under the above circumstances, these registry keys do not need to be set. On reason  could be, because the Office people work in Redmond, but pursue OneDrive for Business developers work on the original location of Groove Networks in Cambridge MA near Boston.

OneDrive for Business und Office 2010 | Probleme nach Office Update

13. August 2014 Hinterlasse einen Kommentar

OneDrive for Business, Microsoft SharePoint Workspace 2010

Sie klicken in einer SharePoint Dokumentenbibliothek (SharePoint Online oder SharePoint Server 2013) auf “Synchronisieren” und auf Ihrem Client öffnet sich SharePoint Workspace 2010 ?

Das kann passieren. Jedoch müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • auf Ihrem Client ist Office 2010 installiert
  • auf Ihrem Client ist das Standalone Programm OneDrive for Business installiert

und das wichtige:

  • Es wurde ein Update für Office 2010 installiert

Durch dieses Update werden in der Registry falsche Werte eingetragen.

 

Abhilfe:

Sie starten die nach dem Update von Office 2010 eine manuelle Reparatur von OneDrive for Business starten.

Hintergrund:

Das erste Programm, was Dateien zwischen Rechnern synchronisierte, war Groove. Hier finden sie unzählige Informationen zu dem Programm.  Nachdem Microsoft die Fima Groove Networks gekauft hatte (samt Ihrem CEO (Ray Ozzie), der später dann bei Microsoft die Nachfolge von Bill Gates übernommen hatte), wurde das Produkt zu SharePoint Workspace 2010. Dateien konnte immer noch zwischen Rechnern ausgetauscht werden, aber erstmals gab es ein Client-Programm, mit dem Daten aus dem SharePoint Server (2010) synchronisieren werden konnten und damit Offline zur Verfügung standen. Aus SharePoint Workspace 2010 wurde dann SkyDrive Pro (und verlor eine ganze Menge Funktionalität) und aus SkyDrive Pro wurde dann OneDrive for Business.  Und noch heute finden Sie auf Ihrem System eine Groove.exe

SharePoint Workspace 2010

<–>

SharePoint Server 2010
OneDrive for Business

<–>

SharePoint Server 2013  /
SharePoint Online

SharePoint Workspace 2010 konnte man separat kaufen, es war aber auch Bestandteil von Office 2010 Professional Plus

Da Microsoft weiterhin Schwachstellen für Office 2010 flickt und diese im monatlichen Rhythmus verteilt, werden also beim Update falsche Werte in die Registry geschrieben und diese müssen wieder korrigiert werden.  Die Reparatur für die OneDrive for Business finden Sie unter Systemsteuerung- Programme – Programme und Features … rechte Maustaste, dann “Ändern”

Programme: OneDrive for Business

OneDrive for Business: Reparatur

Wählen Sie Schellreparatur und anschließen Klicken Sie auf Reparieren.

Danach können Sie wie gewohnt, neue SharePoint Dokumenten-Bibliotheken im Web-Browser zur Synchronisation anklicken.

One Microsoft?

Leider noch nicht. Sonst würden die Microsoft Verantwortlichen von OneDrive for Business den Verantwortlichen für Office mitteilen, dass unter obigen Umständen diese Registry-Keys nicht gesetzt werden müssen. Ursache könnte sein, weil die Office-Truppe in Redmond arbeitet, die OneDrive for Business  Entwickler aber noch am ursprünglichen Ort von Groove Networks in Cambridge MA in der Nähe von Boston ihrer täglichen Arbeit nachgehen.

OneDrive for business : Ausrollen des Standalone Clients

19. Februar 2014 8 Kommentare

OneDrive for Business, Microsoft

Seit dem 19.02.14 heißt der Client nicht mehr SkyDrive Pro sondern OneDrive for business. Früher war es möglich den eigenständigen Client von SkyDrive Pro herunter zu laden,  um diesen via System Center Configuration Manager (SCCM) an die Clients auszurollen. Dies ist jedoch nicht mehr möglich. Einzelne Installationen lassen sich hier herunterladen und installieren.

Beschrieben habe ich das schon an mehreren Stellen

SkyDrive Pro | Standalone Version  englisch
SkyDrive Pro | Standalone Version deutsch
SkyDrive Pro | neuer Download Link

Mit SCCM funktioniert das ganze aber nicht. Für Unternehmen, die noch mit Office 2010 arbeiten, aber für die Synchronisation zu SharePoint 2013 oder SharePoint Online den Client flächendeckend ausrollen wollen, bleibt hier die Möglichkeit, ein Office 2013 Paket so zu modifizieren, dass nur der SkyDrive Pro (OneDrive for business) Client ausgerollt wird.

Beschrieben ist das hier in deutscher oder englischer Sprache.

SharePoint Workspace 2010 | Was passiert beim Update auf Office 2013

26. Oktober 2012 Hinterlasse einen Kommentar

Die Bits von Office 2013 sind fertiggestellt. Und in der Office Professional 2013 Plus wird es ja kein SharePoint Workspace 2010 geben. Das habe ich in diesem Blogbeitrag beschrieben.

Leider ist die Funktionalität von SkyDrive und SkyDrive Pro vs. SharePoint Workspace 2010 nicht identisch. Das wird sich zwar nach Aussagen von Microsoft Mitarbeitern ändern, aber derzeit eben nicht.

SkyDrive – SkyDrive Pro – SharePoint Workspace 2010: Grundlagen

Was passiert bei einem Update von Office Professional 2010 Plus auf die neue Version Office 2013 Professional Plus?

Ich habe das einmal ausprobiert. Und kann all diejenigen beruhigen, die z.B. Mit SharePoint Workspace 2010 mit der Peer2Peer Funktionalität arbeiten, und auf noch nicht implementierte Funktionen von SkyDrive / SkyDrive Pro nicht verzichten wollen.

Bei einem Update wird SharePoint Workspace 2010 nicht entfernt und steht mit voller Funktionalität zur Verfügung. Da wir jetzt aber auch SkyDrive Pro erhalten, stehen jetzt 2 Microsoft Office Upload Center zur Verfügung.

SkyDrive | Bandbreiten Optimierung

21. September 2012 4 Kommentare

SkyDrive, SkyDrive Plus

Nicht jedem ist bekannt, das man mit Office 2010 und den nachfolgenden Office Paketen Dokumente zur gleichen Zeit mit mehreren Benutzern bearbeiten kann. Dazu ist ein SharePoint Server ab der Version 2010 erforderlich. Jeder Benutzer mit einem Microsoft Konto (fka Live-ID) kann dies auch mit seinem SkyDrive tun. Zuerst muss das Dokument in der Cloud (Wolke) hochgeladen werden. Hat der Anwender die SkyDrive-App für Windows installiert, erhält er ein Abbild (mit allen Daten) im Windows Explorer.

Nun sind viele Stimmen in den vielen Foren aufgekommen, es würde sehr lange dauern, bis die Dateien synchronisiert sind. Ja, Microsoft hat hier (derzeit) bewusst eine Bandbreiten-Drosselung implementiert (Stammt die noch aus den Groove / SharePoint Workspace Zeitalter?). Aber wenn diese Dateien synchronisiert wurden, dann…

Beispiel 1:

Nehmen wir an, sie manipulieren eine 60 MB große PowerPoint Datei, bei der Sie nur einen neuen Eintrag in einem Slide des lokal liegen PowerPoint SlideDecks. Dann wird nicht wieder die komplette Datei in die Cloud übertragen, sondern nur der genau dieser Eintrag. Möglich wird dies durch die Implementierung des MS-FSSHTTP Protokolls.

Das schon natürlich unsere Bandbreiten-Ressourcen.

Beispiel 2:

Ein zweites Bespiel mag folgendes Szenarium beschreiben:
Am Desktop sind alles SkyDrive Dateien in synchronem Zustand. Nicht jedoch auf dem Laptop. und nachdem der Laptop an einem Ort mit schlechtem Internet-Zugang gestartet wurde, versucht er die Dateien aus der SkyDrive Cloud zu synchronisieren. Öffnen Sie jedoch am Laptop eine Datei in ihrem Skydrive Ordner aus ihrem Windows Explorer heraus, wird diese Datei sofort mit der Datei in der Cloud abgeglichen.

SkyDrive Pro | Office 2010 und Office 2013 Preview – Probleme

23. Juli 2012 2 Kommentare

Haben Sie Office 2013 Preview und Office 2010 parallel auf dem PC installiert, was ja möglich ist, dann ergeben sich in Verbindung mit SharePoint Workspace 2010 und SharePoint 2010 unter Umständen Probleme.

Sie möchten eine Dokumentenbibliothek in SharePoint Server 2010 oder SharePoint Online (Office 365) für die Offline Bearbeitung auf Ihren Rechner herunterladen.

Sie haben SharePoint Workspace 2010 auf Ihrem Rechner installiert und
sie haben Office 2013 Preview auf Ihrem Rechner installiert
.

SharePoint Workspace Synchronisation normalerweise gehen Sie im Browser auf ihre Dokumentenbibliothek und klicken auf Websiteaktionen – Mit SharePoint Workspace synchronisieren.

Es scheint jedoch, dass das nicht mehr funktioniert, aber das ist nicht richtig. Bei dieser Vorgehensweise passiert nichts.

Ist auf dem Rechner nur Office 2013 Preview installiert dann wird
SkyDrive Pro geöffnet.

SharePoint 2010 Arbeitsbereich Wer jedoch diese Dokumentenbibliothek mit SharePoint Workspace 2010 zur Offline-Bearbeitung benutzen will, muss das ganze von SharePoint Workspace 2010 aus durchführen.

Starten Sie SharePoint Workspace 2010 und klicken Sie auf NeuSharePoint Arbeitsbereich

Eingabe der ULR Im nachfolgenden Dialog wählen geben Sie die Url Ihrer Website ein.

Hier kann mit Konfigurieren auch noch ausgewählt werden, was synchronisiert werden soll.

Klicken Sie auf OK

SharePoint Workspace 2010: Synchronisation Zuerst werden die Metadaten synchronisiert, und anschließen das, was sie vorher angegeben haben.

Nachteil:

SharePoint Workspace 2010 speichert die Dokumente in einem versteckten Bereich. Mit der Installation von SharePoint Workspace 2010 wurde dem Betriebssystem zwar ein Search-Connector mit installiert, so dass wir
die enthaltenen Dokumente suchen können, ja sie werden auch indiziert, aber können nur geöffnet werden indem man sie in SharePoint Workspace 2010 öffnet.

 

SKyDrive Pro Preview Während SharePoint Workspace mehrere Bereich in einem Rutsch synchronisiert ist das bei der Preview derzeit noch anders.  SkyDrive Pro integriert sich direkt in den Windows Explorer. Damit können via Drag & Drop Dateien hinzugefügt oder aber auch gelöscht werden.
SkyDrive Pro: Auswahl der Bibliothek Dafür geht’s nicht mehr in einem Rutsch.

Aber das ist ja erst die Preview !!

SkyDrive Pro: Änderung des Speicherort Und ich kann bestimmen, wo ich die  die Dateien ablegen möchte. Allerdings sollte ich das beim ersten Start einstellen.

Änderung des Pfades danach geht derzeit auch nicht. Mann kann auch nicht eine Synchronisation aufheben, den Pfad ändern und auf eine bestehenden Ordner  (mit Inhalt) verweisen. SkyDrive Pro legt dann einen neuen Ordner an.

SkyDrive Pro aus der Sicht von SharePoint 2013 Preview  
SkyDrive , Skydrive Pro in Sharepoint Server 2013 Preview Klickt der Benutzer auf SharePoint Server 2013 Preview auf SkyDrive dann landet er auf: SkyDrive Pro
seiner eigenen Seite (mySite) und kann hier Dokumente mit anderen SharePoint Server 2013 Benutzern teilen.
lokale Mysite -Dokumente im Windows-Explorer Selbstverständlich lassen sich auch die hier hinterlegten Dokumente Offline benutzen

Zusammenfassung:

Es ist eine Frage des Festplattenplatzes auf Ihrem lokalen Rechner, und wie Sie SharePoint Workspace bisher eingesetzt haben. Beides auf dem Rechner, kein Problem. Wird zwar synchronisiert, kostet aber den doppelten Speicherplatz.

Umleitungen von SkyDrive Pro auf alternatives Laufwerk  (z.B. D: ) bringen derzeit nichts. Denn bei einem Betriebssystem-Update ( z.B. von Windows 7 auf Windows 8) können diese Bereiche nicht wieder verwendet werden. Derzeit noch nicht .

Es handelt sich derzeit noch um eine PreView Ausgabe von SkyDrive Pro. Also nicht in produktiven Umgebungen einsetzen.

weitere SkyDrive Pro Infos

Nachfolger von SharePoint workspace 2010
SharePoint Workspace 2010 und Office Professional 2013 (Preview)

Microsoft Security Update for Office | Office 2010 Makro Probleme

12. April 2012 6 Kommentare

Am 10.4.2012 veröffentlichte Microsoft ein Sicherheitsupdate MS12-027 für Office 2010 (KB2598039) . Wer danach Probleme mit Office Dokumenten und installierten Makros, also VBA (Visual Basic for Application) Makros hat, der sollte genau nach Anleitung vorgehen.

Fehlermeldung: Makro nicht vorhanden  oder Makro kann nicht ausgeführt werden

Die Fehlermeldung ist falsch

Abhilfe-Anleitung von Microsoft

You install this security update on a computer that has a third-party software solution installed. The software solution is based on Microsoft Visual Basic for Applications (VBA). The software solution creates an instance of the control directly through Microsoft Office. In this scenario, the control may not load in your solution.
To resolve this issue, delete the cached versions of the control type libraries (extender files) on the client computer. To do this, search your hard disk for files that have the “.exd” file name extension and delete all the .exd files that you find. These .exd files will be re-created automatically when you use the new controls the next time that you use VBA. These extender files will be under the user’s profile and may also be in other locations, such as the following:

C:\documents and settings\username\Application Data\Microsoft\Forms
C:\documents and settings\username\AppData\Local\Temp\VBE

 

Es sind alle Dateien mit der Endung .exd zu löschen. Dann funktionieren die Makros wieder.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 130 Followern an

%d Bloggern gefällt das: