Archiv

Posts Tagged ‘Office 2010’

OneDrive for business : Ausrollen des Standalone Clients

19. Februar 2014 8 Kommentare

OneDrive for Business, Microsoft

Seit dem 19.02.14 heißt der Client nicht mehr SkyDrive Pro sondern OneDrive for business. Früher war es möglich den eigenständigen Client von SkyDrive Pro herunter zu laden,  um diesen via System Center Configuration Manager (SCCM) an die Clients auszurollen. Dies ist jedoch nicht mehr möglich. Einzelne Installationen lassen sich hier herunterladen und installieren.

Beschrieben habe ich das schon an mehreren Stellen

SkyDrive Pro | Standalone Version  englisch
SkyDrive Pro | Standalone Version deutsch
SkyDrive Pro | neuer Download Link

Mit SCCM funktioniert das ganze aber nicht. Für Unternehmen, die noch mit Office 2010 arbeiten, aber für die Synchronisation zu SharePoint 2013 oder SharePoint Online den Client flächendeckend ausrollen wollen, bleibt hier die Möglichkeit, ein Office 2013 Paket so zu modifizieren, dass nur der SkyDrive Pro (OneDrive for business) Client ausgerollt wird.

Beschrieben ist das hier in deutscher oder englischer Sprache.

SharePoint Workspace 2010 | Was passiert beim Update auf Office 2013

26. Oktober 2012 Hinterlasse einen Kommentar

Die Bits von Office 2013 sind fertiggestellt. Und in der Office Professional 2013 Plus wird es ja kein SharePoint Workspace 2010 geben. Das habe ich in diesem Blogbeitrag beschrieben.

Leider ist die Funktionalität von SkyDrive und SkyDrive Pro vs. SharePoint Workspace 2010 nicht identisch. Das wird sich zwar nach Aussagen von Microsoft Mitarbeitern ändern, aber derzeit eben nicht.

SkyDrive – SkyDrive Pro – SharePoint Workspace 2010: Grundlagen

Was passiert bei einem Update von Office Professional 2010 Plus auf die neue Version Office 2013 Professional Plus?

Ich habe das einmal ausprobiert. Und kann all diejenigen beruhigen, die z.B. Mit SharePoint Workspace 2010 mit der Peer2Peer Funktionalität arbeiten, und auf noch nicht implementierte Funktionen von SkyDrive / SkyDrive Pro nicht verzichten wollen.

Bei einem Update wird SharePoint Workspace 2010 nicht entfernt und steht mit voller Funktionalität zur Verfügung. Da wir jetzt aber auch SkyDrive Pro erhalten, stehen jetzt 2 Microsoft Office Upload Center zur Verfügung.

SkyDrive | Bandbreiten Optimierung

21. September 2012 4 Kommentare

SkyDrive, SkyDrive Plus

Nicht jedem ist bekannt, das man mit Office 2010 und den nachfolgenden Office Paketen Dokumente zur gleichen Zeit mit mehreren Benutzern bearbeiten kann. Dazu ist ein SharePoint Server ab der Version 2010 erforderlich. Jeder Benutzer mit einem Microsoft Konto (fka Live-ID) kann dies auch mit seinem SkyDrive tun. Zuerst muss das Dokument in der Cloud (Wolke) hochgeladen werden. Hat der Anwender die SkyDrive-App für Windows installiert, erhält er ein Abbild (mit allen Daten) im Windows Explorer.

Nun sind viele Stimmen in den vielen Foren aufgekommen, es würde sehr lange dauern, bis die Dateien synchronisiert sind. Ja, Microsoft hat hier (derzeit) bewusst eine Bandbreiten-Drosselung implementiert (Stammt die noch aus den Groove / SharePoint Workspace Zeitalter?). Aber wenn diese Dateien synchronisiert wurden, dann…

Beispiel 1:

Nehmen wir an, sie manipulieren eine 60 MB große PowerPoint Datei, bei der Sie nur einen neuen Eintrag in einem Slide des lokal liegen PowerPoint SlideDecks. Dann wird nicht wieder die komplette Datei in die Cloud übertragen, sondern nur der genau dieser Eintrag. Möglich wird dies durch die Implementierung des MS-FSSHTTP Protokolls.

Das schon natürlich unsere Bandbreiten-Ressourcen.

Beispiel 2:

Ein zweites Bespiel mag folgendes Szenarium beschreiben:
Am Desktop sind alles SkyDrive Dateien in synchronem Zustand. Nicht jedoch auf dem Laptop. und nachdem der Laptop an einem Ort mit schlechtem Internet-Zugang gestartet wurde, versucht er die Dateien aus der SkyDrive Cloud zu synchronisieren. Öffnen Sie jedoch am Laptop eine Datei in ihrem Skydrive Ordner aus ihrem Windows Explorer heraus, wird diese Datei sofort mit der Datei in der Cloud abgeglichen.

SkyDrive Pro | Office 2010 und Office 2013 Preview – Probleme

23. Juli 2012 2 Kommentare

Haben Sie Office 2013 Preview und Office 2010 parallel auf dem PC installiert, was ja möglich ist, dann ergeben sich in Verbindung mit SharePoint Workspace 2010 und SharePoint 2010 unter Umständen Probleme.

Sie möchten eine Dokumentenbibliothek in SharePoint Server 2010 oder SharePoint Online (Office 365) für die Offline Bearbeitung auf Ihren Rechner herunterladen.

Sie haben SharePoint Workspace 2010 auf Ihrem Rechner installiert und
sie haben Office 2013 Preview auf Ihrem Rechner installiert
.

SharePoint Workspace Synchronisation normalerweise gehen Sie im Browser auf ihre Dokumentenbibliothek und klicken auf Websiteaktionen – Mit SharePoint Workspace synchronisieren.

Es scheint jedoch, dass das nicht mehr funktioniert, aber das ist nicht richtig. Bei dieser Vorgehensweise passiert nichts.

Ist auf dem Rechner nur Office 2013 Preview installiert dann wird
SkyDrive Pro geöffnet.

SharePoint 2010 Arbeitsbereich Wer jedoch diese Dokumentenbibliothek mit SharePoint Workspace 2010 zur Offline-Bearbeitung benutzen will, muss das ganze von SharePoint Workspace 2010 aus durchführen.

Starten Sie SharePoint Workspace 2010 und klicken Sie auf NeuSharePoint Arbeitsbereich

Eingabe der ULR Im nachfolgenden Dialog wählen geben Sie die Url Ihrer Website ein.

Hier kann mit Konfigurieren auch noch ausgewählt werden, was synchronisiert werden soll.

Klicken Sie auf OK

SharePoint Workspace 2010: Synchronisation Zuerst werden die Metadaten synchronisiert, und anschließen das, was sie vorher angegeben haben.

Nachteil:

SharePoint Workspace 2010 speichert die Dokumente in einem versteckten Bereich. Mit der Installation von SharePoint Workspace 2010 wurde dem Betriebssystem zwar ein Search-Connector mit installiert, so dass wir
die enthaltenen Dokumente suchen können, ja sie werden auch indiziert, aber können nur geöffnet werden indem man sie in SharePoint Workspace 2010 öffnet.

 

SKyDrive Pro Preview Während SharePoint Workspace mehrere Bereich in einem Rutsch synchronisiert ist das bei der Preview derzeit noch anders.  SkyDrive Pro integriert sich direkt in den Windows Explorer. Damit können via Drag & Drop Dateien hinzugefügt oder aber auch gelöscht werden.
SkyDrive Pro: Auswahl der Bibliothek Dafür geht’s nicht mehr in einem Rutsch.

Aber das ist ja erst die Preview !!

SkyDrive Pro: Änderung des Speicherort Und ich kann bestimmen, wo ich die  die Dateien ablegen möchte. Allerdings sollte ich das beim ersten Start einstellen.

Änderung des Pfades danach geht derzeit auch nicht. Mann kann auch nicht eine Synchronisation aufheben, den Pfad ändern und auf eine bestehenden Ordner  (mit Inhalt) verweisen. SkyDrive Pro legt dann einen neuen Ordner an.

SkyDrive Pro aus der Sicht von SharePoint 2013 Preview  
SkyDrive , Skydrive Pro in Sharepoint Server 2013 Preview Klickt der Benutzer auf SharePoint Server 2013 Preview auf SkyDrive dann landet er auf: SkyDrive Pro
seiner eigenen Seite (mySite) und kann hier Dokumente mit anderen SharePoint Server 2013 Benutzern teilen.
lokale Mysite -Dokumente im Windows-Explorer Selbstverständlich lassen sich auch die hier hinterlegten Dokumente Offline benutzen

Zusammenfassung:

Es ist eine Frage des Festplattenplatzes auf Ihrem lokalen Rechner, und wie Sie SharePoint Workspace bisher eingesetzt haben. Beides auf dem Rechner, kein Problem. Wird zwar synchronisiert, kostet aber den doppelten Speicherplatz.

Umleitungen von SkyDrive Pro auf alternatives Laufwerk  (z.B. D: ) bringen derzeit nichts. Denn bei einem Betriebssystem-Update ( z.B. von Windows 7 auf Windows 8) können diese Bereiche nicht wieder verwendet werden. Derzeit noch nicht .

Es handelt sich derzeit noch um eine PreView Ausgabe von SkyDrive Pro. Also nicht in produktiven Umgebungen einsetzen.

weitere SkyDrive Pro Infos

Nachfolger von SharePoint workspace 2010
SharePoint Workspace 2010 und Office Professional 2013 (Preview)

Microsoft Security Update for Office | Office 2010 Makro Probleme

12. April 2012 6 Kommentare

Am 10.4.2012 veröffentlichte Microsoft ein Sicherheitsupdate MS12-027 für Office 2010 (KB2598039) . Wer danach Probleme mit Office Dokumenten und installierten Makros, also VBA (Visual Basic for Application) Makros hat, der sollte genau nach Anleitung vorgehen.

Fehlermeldung: Makro nicht vorhanden  oder Makro kann nicht ausgeführt werden

Die Fehlermeldung ist falsch

Abhilfe-Anleitung von Microsoft

You install this security update on a computer that has a third-party software solution installed. The software solution is based on Microsoft Visual Basic for Applications (VBA). The software solution creates an instance of the control directly through Microsoft Office. In this scenario, the control may not load in your solution.
To resolve this issue, delete the cached versions of the control type libraries (extender files) on the client computer. To do this, search your hard disk for files that have the “.exd” file name extension and delete all the .exd files that you find. These .exd files will be re-created automatically when you use the new controls the next time that you use VBA. These extender files will be under the user’s profile and may also be in other locations, such as the following:

C:\documents and settings\username\Application Data\Microsoft\Forms
C:\documents and settings\username\AppData\Local\Temp\VBE

 

Es sind alle Dateien mit der Endung .exd zu löschen. Dann funktionieren die Makros wieder.

Office 2010 | gemeinsames Arbeiten | Word Web App

24. März 2012 4 Kommentare

Microsoft SkyDrive

Vielen ist es unklar, aber die Web Apps für den SharePoint 2010 werden fortlaufend weiterentwickelt. Die ersten, die davon profitieren sind die Benutzer von SkyDrive.
Ja, SkyDrive ist eine besondere Art eines SharePoint.

die Idee:

das gleichzeitige Bearbeiten eines Word-Dokumentes:

gemeinsames Arbeiten an einen Word 2010 Dokument

Gleichzeitig bedeutet: Zur selben Zeit, nicht nacheinander. Nun kommt es darauf an, wo das Word Dokument der Version 2010 liegt (gespeichert ist). Hier gibt es mehrere Möglichkeiten:

Speicherort:

  • Skydrive
  • SharePoint Online in Office 365
  • SharePoint 2010 Foundation
  • SharePoint 2010 Standard Edition
  • SharePoint 2010 Enterprise Edition
1)
1)
2)
2)
2)

1) Die Web Apps werden von Microsoft installiert
2) Die Web Apps müssen selbst installiert werden, derzeitige Version stammt vom 11.11.2011

und nun der Unterschied. Zum gleichzeitigen Bearbeiten des Word-Dokumentes unter 2) gespeichert, muss das Dokument mit dem nativen Client Word 2010 bearbeitet werden. Die Benutzer müssen also ein Word 2010 auf dem Rechner installiert haben. Nicht jedoch bei SkyDrive. Dort ist es möglich, das Word-Dokument mit dem Browser zu bearbeiten. Ein Excel 2010 Dokument kann in allen Speicherorten mit dem Browser bearbeitet werden.

Die Unterschiede:

SkyDrive Office 365
Möglichkeiten in Skydrive Standard-Möglichkeiten in einer Dokumentenbibliothek von Office 365
Word Web App in Skydrive Word Web App in Office 365
Es ligen Änderungen vor: Anzeige in Word Web App in Skydrive  
Wer arbeitet sonst noch am Dokument Im Browser kann unter Office 365 derzeit nicht gemeinsam an einem Word Dokument gearbeitet werden
Unterschied: Word Web App  in Skydrive: Unterschied: Word Web App  in Office 365

Die Abbildungen zeigen, dass das Word Web App auf SkyDrive wesentlich mehr Funktionalitäten beinhaltet, also neueren Datums ist. SharePoint und Office 365 Kunden müssen sich also noch ein wenig gedulden.

Stand: 24.03.2012

SharePoint Workspace 2010 | Office 2010 Resource Kit Hilfe Offline


Nicht immer möchte man aufs Internet zugreifen. Microsoft hat am 7.12.2012 die “Office 2010 Resource Kit Technical Library in Compiled Help format” in 7 Sprachen zum Download zur Verfügung gestellt.

In der 2.7 MB großen Datei im chm Format werden alle Informationen auch zu Microsoft SharePoint Workspace 2010 zur Anpassung lokal aufrufbar in einer Hilfe-Datei zusammengefasst.

Zu SharePoint Workspace 2010 finden sich u.a  Informationen zu folgenden Themen:

  • Planen von SharePoint Workspace 2010
  • Konfigurieren und Anpassen von SharePoint Workspace 2010
  • Systemanforderungen für Office 2010
  • Testen von SharePoint Workspace-Verbindungen
  • 64-Bit-Editionen von Office 2010
  • Office-Anpassungstool in Office 2010
  • Neuigkeiten für IT-Spezialisten in Office 2010
  • Gruppenrichtlinie für SharePoint Workspace
  • Übersicht über die Setuparchitektur von Office 2010
  • SharePoint Workspace 2010 (Übersicht)
  • Übersicht über die Anpassung für Office 2010
  • Problembehandlung bei der Volumenaktivierung für Office
  • Einstellungen des Office-Anpassungstools für SharePoint Workspace 2010
  • Analysieren von Office Migration Planning Manager (OMPM) Reports für Office 2010
  • Änderungen in SharePoint Workspace 2010
  • Problembehandlung in SharePoint Workspace 2010
  • Inhalte zum Herunterladen für Office 2010 Resource Kit
  • Application Virtualization-Anwendungspakete
  • Kennenlernen von Office 2010
  • Deployment checklist for SharePoint Workspace 2010
  • Administrative Vorlagendateien (ADM, ADMX, ADML) für Office 2010
  • Übersicht über Gruppenrichtlinien für Office 2010
  • Änderungen bei Produkten und Features in Office 2010
  • Anpassen von Office 2010
  • Konfigurieren von SharePoint Workspace 2010
  • Planen der Desktopkonfigurationen für Office 2010
  • Office 2010-Versionen
  • SharePoint Workspace 2010-Referenz
  • Anpassen der Installation für Office 2010
  • Bereitstellen von Office 2010 mithilfe von Microsoft Application Virtualization
  • Technische Referenz für Office 2010
  • Problembehandlung bei Office 2010
  • Konfigurieren und Bereitstellen von Office 2010
    Nach dem Download nicht vergessen, die Datei zu entblocken (Eigenschaften), sonst wird der Inhalt nicht angezeigt

image

SharePoint Workspace 2010 | Produkthandbuch

24. Juli 2011 1 Kommentar

Nach einem Jahr ist es endlich soweit. Das Produkthandbuch zu Microsoft SharePoint Workspace 2010 ist jetzt auch in deutscher Sprache als Download erhältlich.

Dabei haben Sie Die Wahl, als PDF oder XPS

Nun hat es fast 1 Jahr gedauert, bis die deutsche Version erhältlich ist. Leider ist kein einziges Wort zum Office Service Pack 1 und den darin enthaltenen Verbesserungen, gerade was SharePoint Workspace 2010 angeht, enthalten. Das ist schade, denn gerade hier hat sich was Skalierbarkeit und Performance, und die Menge der zu synchronisierenden Dokumente viel getan. Deshalb verweise ich auf meinen Blogbeitrag 500 – 1800 – 7500 – 1000.

Neben SharePoint Workspace 2010 gibt es im Downloadcenter noch die Produktbeschreibungen zu

Access 2010, Excel 2010, InfoPath 2010,  Office 2010, Office Mobile zu Windows Phone 7, Office Web Apps, OneNote 2010, Outlook 2010, PowerPoint 2010, Publisher 2010 und Word 2010.

Hier der Link zum Downloadcenter

SharePoint Workspace, Groove | Alle Informationen – Update

20. Juli 2011 1 Kommentar

Hier finden Sie alle Informationen zu SharePoint Workspace 2010, dem Vorgänger Groove 2007 und auch Groove Server 2010 , sowie Informationen zu SharePoint Server in Zusammenhang mit SharePoint Workspace 2010, über die ich auf meinem Blog berichtet habe. Dies ist ein Update, d.h. der letzte Eintrag verweist auf eine Zusammenfassung weiterer Informationen, die ich am 14.2.2011 aufgelistet habe.

gewünschte Information nicht gefunden?
Dann hinterlassen Sie doch einen Kommentar oder schreiben mir eine E-Mail an Hans.Brender@sqtm.net

SharePoint Workspace 2010

administrative Vorlagen in Office 2010 (und damit auch SharePoint Workspace 2010)
Ein Interview in deutscher Sprache mit mir zum Thema SharePoint Workspace 2010
Wo werden SharePoint Workspace Arbeitsbereiche gespeichert und wie kann dies geändert werden?
Microsoft Office Protocol Dokumentation. Links zu technischen Einzelheiten der verschiedenen Microsoft Produkte.
Interaktive Hilfe für Office 2003, 2007 und 2010. Es gibt keine interaktive Hilfe zu SharePoint Workspace 2010 für Umsteiger von Groove 2007.
Einschränkungen und Warnungen bei freigegebenen Ordnern.
Service Pack 1 für Office 2010 und SharePoint 2010
Office 365: Dokument Inhalte Offline mitnehmen: SharePoint Workspace 2010
SharePoint Workspace 2010 | Offline Content
SharePoint Workspace 2010 | Vereinfachtes Hochladen von Inhalten
SharePoint Server 2010 | Inhalte Offline zur Verfügung stellen
Administration von SharePoint Server 2010 und SharePoint Workspace 2010
Firewall-Einstellung für SharePoint Workspace 2010
Integration von Communicator und Lync in die Nachrichtenübermittlung.
SharePoint Workspace 2010 | Löschen von Arbeitsbereichen und Ordner
SharePoint Workspace 2010 | E-Mail Einladung. Wie funktioniert das?
SharePoint Workspace 2010 | Wie geht das?  Von A – Z
SharePoint Workspace 2010 | Tastenkombinationen , ja, es geht auch ohne Maus.
 
weitere Liste in meinem Blog mit Informationen zu SharePoint Workspace 2010, Groove 2007, Groove Server 2010…

SharePoint Server 2010 | Productivity Hub


Microsoft hab eine überarbeitet Version des Productivity Hub für SharePoint Server 2010 zum Download zur Verfügung gestellt.

Productivity Hub für SharePoint Server

Was ist der Produktivität Hub?

eine vorinstallierte SharePoint Websitesammlung, optimiert für Web 2.0 Funktionalität für SharePoint Server 2010, Es zeigt den Endbenutzern an vielen Beispielen die Möglichkeit, wie mit den vielen Office Produkten  die Produktivität gesteigert werden kann. Dabei werden verschieden Formate wie Dokumente, Videos, Podcasts, etc.) für eine Aus- bzw. Weiterbildung zur Verfügung gestellt.

Productivity Hub: Office 2010 Produkte

Es enthält auch einen Produktivität Blog mit vielen Tipps und Tricks, um die Produktivität der Benutzer zu steigern. Des weiteren gibt es eine Sektion ‘Train the trainer’, die hier nützliche Hilfe für Coaching Programme finden.

Productivity Hub: Video Gallery

Im "Content-Pack” sind jede Menge Neuheiten und in der neusten Ausgabe finden wir auch Inhalte zu Internet-Explorer 9 und Lync.

 

Systemvoraussetzungen:

Server installierter SharePoint Server 2010 (Standard oder Enterprise)
Disk-Space: 750 MByte
Client Windows XP, Windows Vita, Windows 7
Internet Explorer 8 oder höher
Silverlight wird benötigt
Office 2010

Die, die schon einen Productivity Hub installiert haben, können auch nur den neuen Content beziehen und installieren.

Fazit:

ein Muss für alle, die sich nicht zu den TOP-Experten der gesamten Office-Client Welt zählen. Einziges Manko: nur in englischer Sprache

Office 2010: Administrative Template files (ADM, ADMX/ADML) and Office Customization Tool

21. Juni 2011 2 Kommentare

Im Downloadcenter von Microsoft sind jetzt Vorlagen für Gruppenrichtlinien als Download erschienen. Und das sowohl für 32BIT als auch 64Bit. Dazu ein Referenz Excel-Sheet, welches die Einstellungen aller Office Komponenten einschließlich Visio 2010 und Project 2010 enthält.

Dazu eine Blatt für neue und entfernte Optionen.

Hilfe dazu finden Sie auch auf den Technet-Seiten von Microsoft.

Application

ADMX, ADML, ADM, and OPA files

Microsoft Access 2010

access14.admx, access14.adml, access14.adm, access14.opax, access14.opal

Microsoft Excel 2010

excel14.admx, excel14.adml, excel14.adm, excel14.opax, excel14.opal

Microsoft InfoPath 2010

inf14.admx, inf14.adml, inf14.adm, inf14.opax, inf14.opal

Microsoft Office 2010 system

office14.admx, office14.adml, office14.adm, office14.opax, office14.opal

Microsoft OneNote 2010

onent14.admx, onent14.adml, onent14.adm, onent14.opax, onent14.opal

Microsoft Outlook 2010

outlk14.admx, outlk14.adml, outlk14.adm, outlk14.opax, outlk14.opal

Microsoft PowerPoint 2010

ppt14.admx, ppt14.adml, ppt14.adm, ppt14.opax, ppt14.opal

Microsoft Project 2010

proj14.admx, proj14.adml, proj14.adm, proj14.opax, proj14.opal

Microsoft Publisher 2010

pub14.admx, pub14.adml, pub14.adm, pub14.opax, pub14.opal

Microsoft SharePoint Designer 2010

spd14.admx, spd14.adml, spd14.adm, spd14.opax, spd14.opal

Microsoft SharePoint Workspace 2010

spw14.admx, spw14.adml, spw14.adm, spw14.opax, spw14.opal

Microsoft Visio 2010

visio14.admx, visio14.adml, visio14.adm, visio14.opax, visio14.opal

Microsoft Word 2010

word14.admx, word14.adml, word14.adm, word14.opax, word14.opal

Office 2003 nach Office 2007 oder Office 2010 | interaktive Hilfe

28. Mai 2011 3 Kommentare

wer sucht der findet. Immer wieder werde ich gefragt, ob es denn eine Hilfe gibt, um Office 2003 Anwendern einen leichteren Umstieg auf Office 2007 oder Office 2010 zu ermöglichen.

Grundvoraussetzungen:

interaktive Hilfe Office 2003 zu Office 2010 Internetzugang** und Adobe Flashplayer
interaktive Hilfe Office 2007 zu Office 2010 Internetzugang** und Silverlight

Adobe Flashplayer erhalten Sie hier, Silverlight hier

**Grundsätzlich können Sie die interaktive Hilfen herunterladen und installieren, oder aber immer nur über das Internet ausführen. 
Nach der Installation ist das Internet nicht mehr notwendig.

Programm deutsch Online Version Download Version
Word Word 2003 zu 2007 | 2010* 2007 | 2010
Excel Excel 2003 zu 2007 | 2010* 2007 | 2010
PowerPoint PowerPoint 2003 zu 2007 | 2010* 2007 | 2010
Outlook Outlook 2003 zu 2007 | 2010* 2007 | 2010
Access Access 2003 zu 2007 | 2010* 2007 | 2010
InfoPath InfoPath 2003 zu 2010* 2010
OneNote OneNote 2003 zu 2010* 2010
Publisher Publisher 2003 zu 2010* 2010
Project Project 2003 2010* 2010
Visio Visio 2003 2010* 2010

* es handelt sich um ein Silverlight Objekt, dass von der Microsoft Seite referenziert wird

Service Pack 1 für Office 2010 und SharePoint 2010

16. Mai 2011 4 Kommentare

Mit dem Beginn der TechEd North Amerika wurde das Service Pack 1 für Office 2010 und SharePoint 2010 angekündigt: Ende Juni 2011.

Das Service Pack 1 für Office 2010 Und SharePoint 2010 wird in allen Sprachen gleichzeitig verfügbar sein. Zuerst als manueller Download form Microsoft Download Center und 90 Tage danach auch als automatisches Update via WSUS.

Es wird eine Menge Verbesserungen an den Client- und Server Produkten geben und hier werden Sie nach und nach diese Verbesserungen nachlesen können.

Hier eine Auflistung einiger Verbesserungen:

  • Outlook fixes an issue where “Snooze Time” would not reset between appointments.
  • The default behavior for PowerPoint "Use Presenter View" option changed to display the slide show on the secondary monitor.
  • Integrated community content in the Access Application Part Gallery.
  • Better alignment between Project Server and SharePoint Server browser support.
  • Improved backup / restore functionality for SharePoint Server
  • The Word Web Application extends printing support to “Edit Mode.”
  • Project Professional now synchronizes scheduled tasks with SharePoint task lists.
  • Internet Explorer 9 “Native” support for Office Web Applications and SharePoint
  • Office Web Applications Support for Chrome
  • Inserting Charts into Excel Workbooks using Excel Web Application
  • Support for searching PPSX files in Search Server
  • Visio Fixes scaling issues and arrowhead rendering errors with SVG export
  • Proofing Tools improve spelling suggestions in Canadian English, French, Swedish and European Portuguese.
  • Outlook Web Application Attachment Preview (with Exchange Online only)
  • Office client suites using “Add Remove Programs” Control Panel, building on our work from Office 2007 SP2

Office Web Apps | neue Features

13. Mai 2011 1 Kommentar

Microsoft hat nachgelegt und weitere Funktionen bei Excel Web App und PowerPoint Web App veröffentlicht. Zuerst einmal auf Windows Live Sky Drive und Hotmail und das in mehr als 190 Ländern. Bleibt abzuwarten, wann wir Updates via WUS für SharePoint und Office 365, genauer SharePoint Online bekommen.

Nähere Informationen hier

Office deinstallieren nicht möglich ? Microsoft Fix it

23. April 2011 10 Kommentare

Wer über den “normalen” Weg,( Systemsteuerung, Programme, Deinstallieren von Office ) Probleme bekommt, Office komplett zu entfernen, hatte in der Vergangenheit mit dem Windows Installer Cleanup  Tool eine Möglichkeit das zu tun, die jedoch auch andere Programme beschädigte. Deshalb wurde dieses Tool von Microsoft aus dem Download Center entfernt.

Das Fix it Tool  (Assistent mit eingebundenen  MSI-Paket) kann jetzt Office Suites entfernen, ohne dass andere Programme in Mitleidenschaft gezogen werden.

Der Assistent legt auch sofort nach dem akzeptieren der Lizenzbestimmungen los.

Microsoft Fix it: komplettes Entefernen einer Office Suite

Es werden wirklich nur die Komponenten der Office Suites entfernt, andere Office Programme, wie Visio oder Project werden dabei nicht entfernt.

Der Wizzard kann nach dem Download sofort ausgeführt werden, lediglich bei Windows Versionen, die auf 64-Bit Basis laufen, muss der Assistent zuerst gespeichert werden.

Und hier die Links zum Entfernen der verschiedenen Office Versionen:


Office 2003
Microsoft Fix it: Office 2003 Microsoft Fix it 50416

Office 2007
Microsoft Fix it: Office 2007 Microsoft Fix it 50154
Office 2010 Microsoft Fix it: Office 2010 Microsoft Fix it 50450

Microsoft Promotions: Einkaufen ? Dann mit Rabatt


es gibt wieder eine neue Promotions bei Microsoft. Informieren Sie sich hier über die aktuellen Promotions, wie lange diese gelten und was diese beinhalten. Das ist die Möglichkeit, günstig Software-Lizenzen zu erwerben…

Neu ab heute (1.3.2010):

Vom 1. März bis 30. Mai 2011 können Neukunden des Volumenlizenzprogramms Open Value Subscription von Up-to-date-Vergünstigungen bis zu 50 Prozent gegenüber der Distribution auf die erste Jahresrate profitieren, wenn sie Office Professional Plus 2010 UTD Subscription-Lizenzen plus Software Assurance erwerben.

Office 2010 Resource Kit | aktualisierte Version

25. Januar 2011 Hinterlasse einen Kommentar

Microsoft hat eine aktualisierte Version des Office 2010 Resource Kit zur Verfügung gestellt.

Das Office 2010 Resource Kit besteht aus 4 Teilen:

Eine Übersicht über die Setup-Architektur für Office 2010 Setup mit Abfolgen von Ereignissen, sprachneutrales Design und dem Ausrollen von mehreren Sprachen, Anpassung-Methoden und den erforderlichen lokalen Installationsquellen und Aktualisierungen.

Informationen darüber, wie die Installation einer Microsoft Office 2010 Suite geplant wird und wie die vorhandenen Benutzerdaten von Vorgängerversionen migriert werden können.

Richtlinien zur Prüfung vor dem Ausrollen von Office 2010.

Überblick über Microsoft Volumen´Lizenzierung und Office Aktivierungs-Technologien für Office 2010.

Kategorien:Office 2010 Schlagworte: , ,

SharePoint Workspace 2010 | Lizenzierung, wo und wie

24. Januar 2011 2 Kommentare

SharePoint Workspace 2010 ist nicht in jeder Office Suite enthalten. Vor allem in den PC-Märkten werden Sie es nicht finden, denn nur in der Office Suite mit dem Namen Office Professional Plus 2010 ist es enthalten. Die gibt es aber nicht in den PC-Märkten, sondern nur als Volumenlizenz. Und nicht verwechseln mit Office Professional 2010, denn dort sucht man SharePoint Workspace 2010 vergeblich.

Und in den Firmen ist oft Office Standard 2010 ausgerollt. Wie also komme ich an die Version?

Nun, als Einzelpaket (FPP) ist es in den Elektromärkten zu finden, und dann natürlich in den verschiedenen Volumenlizenzen.

  • OPEN Value
  • OPEN Value company-wide
  • OPEN Value goverment
  • OPEN Value Subscription
  • OPEN Value Subscription Goverment
    Office Professional Plus 2010 gibt es übrigens nur in den o.a. Volumenlizenzen. Informationen über Microsoft Lizenzierung erhalten Sie hier oder hier.

      Office 2010 Professional Plus | MSDN | OCT Dateien fehlen

      18. Dezember 2010 4 Kommentare

      Heute wollte ich mein Office 2010 Professional Plus anpassen. Hintergrund ist eine Test-Installation des Groove Server 2010 und die Anpassung von SharePoint Workspace 2010.

      Die ursprüngliche Installation des Office 2010 Professional Plus stammt aus der MSDN. Dort sollte jetzt die Anpassung mit dem OCT (Office Customization Tool) vorgenommen werden. Die Beschreibung dazu finden sie hier.

      Beim Aufruf von setup.exe /admin bekam ich jedoch folgende Fehlermeldung´

      OCT Setupfehler

      Also habe ich den Netzwerkpfad der von MSDN heruntergeladenen Office Version untersucht. Und hier fehlt der komplette Admin Pfad. Diverse Hinweise im Web verweisen alle darauf, dass dies nur mit Office Versionen möglich ist, die als Volumen Lizenz erworben wurden. Office 2010 Professional Plus gibt es jedoch nur als Volumenlizenz.

      Hat Microsoft in den zur Verfügung stehenden Office Versionen OCT vergessen ?

      MSDN Download Office 2010

      eine weitere Suche bei Microsoft führte zum Erfolg. Laden Sie sich die 3 Dateien herunter, entpacken die 32 und 64 Version in separate Verzeichnisse. Obwohl sich die Seite nur im englischen Download zeigt, sind nicht nur die englische Sprache,  sondern auch die anderen Sprachen (deutsch) enthalten.

      Office 2010 Administrative Template files (ADM, ADMX/ADML) and Office Customization Tool

      Kopieren Sie anschließend die 32 und 64 Bit Ordner mit dem Namen  “Admin” an Ihre Netzwerkinstallation von Office 2010 Professional Plus.

      vorher nachher
      Fehlendes Verzeichnis Admin OCT implementiert

      Danach lässt sich das Office Customization Tool aufrufen.

      Microsoft Office Anpassungstool (OCT)

      Zusammenfassung:

      In der MSDN zum Download stehende Office Version Office 2010 Professional Plus fehlt das OCT.

      Microsoft Office 2010 | Multilanguage Pack und Proofing Tools

      13. Dezember 2010 4 Kommentare

      Microsoft-Volumenlizenzkunden haben die Möglichkeit, Microsoft Multilanguage Packs (MPL) und die Proofing Tools vom Microsoft Volume Licensing Service Center herunter zu laden.

      Es gibt dort 2 Office 2010 MLP Downloads: CD und DVD.

      DVD Multilanguage Pack und /oder die Proofing Tools
      CD nur einzelne Sprachpakete und ohne Proofing Tools

      weiterführende Links mit Informationen, welche Pakete was enthalten, finden Sie hier:

       

       

      Follow

      Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

      Schließe dich 68 Followern an

      %d Bloggern gefällt das: