Archiv

Archive for the ‘SharePoint Online’ Category

OneDrive (for Business) | Video-Interview

24. Februar 2015 Hinterlasse einen Kommentar

Office 365 Konferenz

Auf der Office 365 Konferenz am 9.+10.1.2015 in Köln hat Kerstin Rachfahl, MVP Office 365, jede Menge Video-Interviews durchgeführt. Auch ich war Gast …

Thema: natürlich OneDrive…

Videointerview: Kerstin Rachfahl auf der Office 365 Konferenz, im Gespräch mit Hans Brender

wow, ich habe ja ganz schnell geredet…

OneDrive for Business | The end of the Windows 8.1 app

21. Februar 2015 Hinterlasse einen Kommentar

OneDrive for Business, Microsoft

Was the app useless? The recessions of the OneDrive for Business modern app for Windows 8.1 let the developers get any trophies. 

OneDrive for Business, modern App, Windows 8.1 The main problem of this app is and was that I could only access the data when I was online. No internet – no data. Therefore you may do all your work with Web-Browser.  No way to synchronize the data locally with the app.

And most people decide to install the Client program OneDrive for Business, which you may download here in 40 languages in 32- and 64 Bit versions.

Users, who have installed

  • Office Professional Plus 2013
  • Office 365 Enterprise E3
  • Office 365 Midsize Business
  • Office 365 Small Business Premium
  • already have installed this program.

    Microsoft has announced in the Office 365 portal, that they will remove the modern app OneDrive for Business in the store at 03/27/2015. Also they will do no more updates. Well, as mentioned above, tears will not flow here.
    Only owners with Windows RT operating system (Surface RT, Surface 2, …) may have no chance, because, the access can really only take place via the browser, because the above client downloads do not run on RT.

What is the background?
Why Microsoft has not expanded the app? Well, the answer to that is, simply:

Next Generation Sync Client (NGSC).

Microsoft has begun for some time with the development of a completely new client, which included the summary of OneDrive and OneDrive for Business. A client program, synchronization, but two different destinations in the cloud.

And with Windows 10 Preview, you can test it already, but in its first form, and only with OneDrive (personal).

… And since it seems logical to end the life of a poor app.

OneDrive for Business | Das Ende der Windows 8.1 App

21. Februar 2015 Hinterlasse einen Kommentar

OneDrive for Business, Microsoft

War Sie unnütz? Die Rezessionen der OneDrive for Business modern App für Windows 8.1 lassen den Entwicklern keine Pokale zukommen. 

OneDrive for Business, modern App, Windows 8.1 Das Hauptproblem dieser App ist und war, dass ich nur auf die Daten zugreifen konnte, wenn ich Online war. Kein Internet – keine Daten. Dann kann ich ja gleich einen Web-Browser nehmen. Keine Möglichkeit, die Daten lokal zu synchronisieren.

Und die meisten Benutzer haben dann auch zum Client Programm OneDrive for Business gegriffen, den man hier in 40 verschiedene Sprachen in 32- oder 64 Bit herunterladen kann.

Benutzer von

  • Office Professional Plus 2013
  • Office 365 Enterprise E3
  • Office 365 Midsize Business
  • Office 365 Small Business Premium
  • haben diesen das Programm ja schon installiert.

Und in den Nachrichten vom Office 365 Portal  hat Microsoft angekündigt, dass sie zum 27.3.2015 die OneDrive for Business App für Windows 81.1 aus dem Store herausnehmen werden. Es wird auch keine Updates mehr geben. Gut, wie oben schon erwähnt, Tränen werden hier nicht fließen.

Einzig Besitzer mit Windows RT als Betriebssystem (Surface RT, Surface 2, …) schauen dann ihn die Röhre. Hier kann der Zugriff wirklich nur über den Browser erfolgen, denn die obigen Client-Downloads laufen nicht unter RT.

Was aber ist der Hintergrund?

Warum hat Microsoft die App nicht ausgebaut? Nun, die Antwort dazu heißt schlichtweg:

Next Generation Sync Client (NGSC).

Microsoft hat schon seit einiger Zeit mit der Entwicklung eines völlig neuen Client begonnen, der die Zusammenfassung von OneDrive und OneDrive for Business beinhaltet. Ein Client-Programm, eine Synchronisation, aber zwei verschiedene Zielorte in der Cloud.

Und unter Windows 10 Preview kann man es schon testen, allerdings in seiner ersten Form und nur mit OneDrive (personal).

… und da erscheint es konsequent, das Leben einer schlechten App zu beenden.

OneDrive | Tipp #1 – Versionsverlauf

18. Februar 2015 Hinterlasse einen Kommentar

OneDrive for Business, Microsoft OneDrive (personal, Microsoft

Zwei unterschiedliche Produkte, trotzdem haben OneDrive (personal) und OneDrive for Business Gemeinsamkeiten, und heute geht es um den Versionsverlauf. Beim Versionsverlauf geht es um Dokumente, die wir in OneDrive oder OneDrive for Business gespeichert haben.

Doch schauen wir uns erst einmal die Synchronisation an:

Synchronisierung OneDrive und OneDrive for Business

Die Abbildung zeigt, dass für beide Dienste die Synchronisation über unterschiedliche Protokolle in die Cloud synchronisiert werden. Handelt es sich um ein Office Dokument, dann wird zusätzlich das Microsoft Office Upload Center mit eingebunden. Hintergrund dafür ist, dass hier die Möglichkeit besteht, dass mehrere Personen gleichzeitig an einem Dokument arbeiten können.

Während bei OneDrive (personal) die Daten in Windows Azure, genau genommen unter Azure Files gespeichert werden sieht es bei OneDrive for Business etwas komplizierter aus. Hier liegt ein SharePoint zu Grunde, die Daten landen dann

a) SharePoint Server on premise –> SQL Datenbank
b) Office 365, SharePoint Online und OneDrive for Business mit Office Online –> Azure Store

Unter b) werden die Daten dann verschlüsselt (Erklärung 1 und 2 und Video)

Versionsverlauf:

OneDrive (Personal) nur für Office Dokumente
OneDrive for Business wenn eingeschaltet für alle gespeicherten Dateien

OneDrive (personal)

Wann kann ich den Versionsverlauf einsetzen und wie?

Als Beispiel sei hier eine Excel-Datei angeführt, die in seiner ursprünglichen Fassung  in OneDrive gespeichert wurde. Danach habe ich einen Bearbeitungs-Link erstellt und diesen dann anderen zur Verfügung gestellt. Diese MVP Kollegen haben dann die Datei geöffnet (Office-Online) und eigene Daten eingetragen. Irgendwann  hat jedoch jemand das Excel-Sheet falsch sortiert und nichts passte mehr zusammen. Soweit zum Szenario. Mit jedem Bearbeiten schreibt Excel (jedes Office Dokument) eine neue Version. Auch in OneDrive. Allerdings nur bis zu einer Tiefe von 25. Das habe ich hier schon einmal beschrieben.

OneDrive: Versionsverlauf Zur Versionshistorie kommen Sie, in dem Sie das Dokument markieren und dann die rechte Maustaste betätigen und dann auf Versionsverlauf klicken.
OneDrive, Versionsverlauf, Versionen Im Beispiel sehen wir das Excel-Sheet mit seinen Daten und unter 1 die letzte Version mit Datum und (verpixelt) dem Namen , der die letzte Version erzeugt hat.

Unter 2 sind dann die alten Versionen zu sehen.

OneDrive: Versionsverlauf: Versionen: Wiederherstellen in dem ich auf einen Eintrag klicke, werden mir die Daten im Excel-Sheet angezeigt und ich habe zwei Möglichkeiten:

Herunterladen:
Kann manchmal nützlich sein
Wiederherstellen:
Damit wird diese Version zur aktuellen Version

In meinem Szenario musste ich zwei Versionen zurück, da war das Dokument noch in Ordnung. Da ich durch den Namenseintrag aber vorher gesehen habe, wer betroffen war, konnte ich den Personen eine E-Mail senden und Sie bitten, Ihre Einträge nochmals vorzunehmen.

 

OneDrive For Business

Standardmäßig ist in der Cloud die Versionshistorie eingeschaltet.

OneDrive for Business: Versionshistorie: Bibliothek Zum Überprüfen klicken Sie oben links auf Bibliothek,…
OneDrive for Business: Versionshistorie: Bibliothekseinstellungen dann auf der rechten Seite auf Bibliothekseinstellungen…
OneDrive for Business: Versionshistorie: Einstellungen und danach auf Versionsverwaltungseinstellungen

OneDrive for Business: Versionshistorie: Einstellungen

Hier wird der Unterschied zu OneDrive deutlich.

  • Ich kann Versionskontrolle ein/ausschalten
  • Ich kann Haupt- und Nebenversion auswählen
  • Ich kann die Anzahl der Hauptversionen /Entwürfe begrenzen
    der größte Unterschied jedoch ist: Die Versionsverwaltung wirkt auf alle Dateien, nicht nur auf Office Dokumente.

Als Bespiel hier einen simple Text-Datei. Es handelt sich um eine log-Datei.

OneDrive for Business: Versionsverlauf 1 Datei markieren und danach auf …klicken.

2 erneut auf die … klicken

3 Auf Versionsverlauf klicken

OneDrive for Business: Versionsverlauf

Beim Klicken auf das Datum haben Sie dann mehrere Möglichkeiten:

  • Dokument anzeigen
  • Wiederherstellen
  • Löschen

Zusammenfassung:

Sowohl OneDrive als auch OneDrive for Business haben einen Versionsverlauf. Der Versionsverlauf in OneDrive erstreckt sich auf 25 Ebenen und ausschließlich auf Office Dokumente. In OneDrive for Business ist der Versionsverlauf konfigurierbar und erstreckt sich auf alle Dokumente.

OneDrive Tipps

18. Februar 2015 Hinterlasse einen Kommentar

OneDrive for Business, Microsoft OneDrive (personal, Microsoft

Angeregt von einem Microsoft Kollegen, der eigentlich eine Zusammenfassung sucht, die ich (noch nicht) erstellt habe, werde ich ab sofort unregelmäßig, aber doch regelmäßig Tipps zum Umgang von OneDrive und OneDrive for Business  auf diesem Blog veröffentlichen.

 

image

Auf der rechten Seite meines Blog findet Ihr dann unter OneDrive Tipps / OneDrive Hints sowohl die deutschen, also auch die in englischer Sprache geschriebenen in numerischer Reihenfolge aufgelisteten Tipps.

 

Langfristig werden die beiden Dienste OneDrive und OneDrive for Business vieles gemeinsam haben, auch wenn das derzeit nur an einigen Stellen zu erkennen ist.

Das bedeutet, dass unter den Tipps praktische Beispiele sowohl zu OneDrive als auch zu OneDrive for Business zu finden sein werden.

Und natürlich freue ich mich über Follower und Kommentare.

OneDrive for Business | KB 2920746 (February patch)

11. Februar 2015 Hinterlasse einen Kommentar

OneDrive for Business, Microsoft

It was the hell for many admins during the last patch days. Perhaps Microsoft decide, not bringing any OneDrive for Business patch in January. Or they have no updates ready.

During the February patches there is a patch for our Groove.exe. You know, that is the fundamental .exe for OneDrive for Business. The patch has the number KB2970746 and was released by Microsoft on 02/10/2015. You only need this path, if your Office 2013 installation was a MSI package, you do not need this patch , if you installed Office 2013 as a Click 2 Run.(f.e. Microsoft Office 365  Home)

How to determine whether my Office installation is Click-to-Run or MSI-based:

  1. Start an Office 2013 application, such as Microsoft Word 2013.
  2. On the File menu, click Account.
  3. For Office 2013 Click-to-Run installations, an Update Options item is displayed. For MSI-based installations, the Update Options item is not displayed.

C2R versus MSI

OK, the patch KB2920746 is only for MSI package installation. After Installation your settings of Groove.exe should be the version 15.0.4693.1000

You will find the Groove.exe on you windows client: “X:\Programm Files\Microsoft Office\Office 15”

Groove.exe (December 2014 Update) Groove.exe (February Update)
Settings of the groove.exe: December patch Settings of the groove.exe: February patch
Version: 15.0.4675.1000 
from 11/12/2014
Version: 15.0.4693.1000 
from  01/21/2015

which files will be changed?

what was changed?

Improves reliability for file conflicts occur when you sync a document library by using OneDrive for Business.

Improves localization to make sure that the meanings are accurate in multiple languages.

Fixes the following issues:

  • Assume that you add a document to a SharePoint document library, and the full path of the document is too long. In this situation, you may be unable to sync the document library by using OneDrive for Business. Similarly, you may be unable to create or rename a document if the full path of the document is too long.
  • Assume that you sync a document library by using OneDrive for Business. When the files in the document library exceeds the limits (by default, the value is set to 5,000,) you do not receive an error message for the issue.
    The patch 2920746 will deployed via Windows Update or WSUS. You may download it here and install it manually.

Conclusion:

Microsoft is working hard on the next Gen Sync Client (Both: OneDrive (personal) and OneDrive for Business together). But they fixed one bug after the other on the old Groove.exe to bring the user a better experience.

but I promise: We will see the “old” Groove.exe a long time…

OneDrive for Business | KB 2920746 (Februar Update)

11. Februar 2015 2 Kommentare

OneDrive for Business, Microsoft

Warum auch immer, die letzten Patch-Days waren für mache Administratoren eine Katastrophe. Vielleicht war das im Januar auch der Grund, warum wir für OneDrive for Business im Januar keinen Patch von Microsoft geliefert bekommen haben. Oder aber es gab nichts zu verbessern, bzw. es war nichts fertig.

Im Februar Update gibt es jedoch wieder ein Patch für unsere Groove.exe, die derzeit noch die Grundlage für OneDrive for Business bildet. Dieser Patch mit der Nummer KB2920746 wurde von Microsoft am  10.2.2015 per die üblichen Update-Wege zur Verfügung gestellt. Er gilt für MSI-Installation, also für Office 2013, welches nicht per C2R installiert wurde (z.B. Microsoft Office 365 Home

Sie wissen nicht, ob Sie eine Klick-und-Los (C2R) oder eine MSI Installation haben?

Starten Sie eine Office 2013-Anwendung wie Microsoft Word 2013.

  1. Auf die Datei Menü klicken Sie auf Konto.
  2. Für Installationen von Office 2013 Klick-und-Los ein -Update-Optionen Element wird angezeigt. MSI-basierte Installationen der Update-Optionen Element nicht angezeigt.

C2R versus MSI

also, das Update KB2920746 ist nur für MSI Installationen gültig, und nach der Installation sollte die Groove.exe die Version 15.0.4693.1000 haben.

Die Groove.exe findet man auf Windows Rechnern unter “X:\Programm Files\Microsoft Office\Office 15”

Groove.exe (Dezember 2014 Update) Groove.exe (Februar Update)
Eigenschaften Groove.exe Version Dezember 2014 Eigenschaften Groove.exe Version Februar 2015
Version: 15.0.4675.1000
vom 12.11.2014
Version: 15.0.4693.1000
vom 21.01.2015

welche Dateien werden geändert

und was wurde geändert?

wie immer wurde die Zuverlässigkeit bei der Synchronisierung  verbessert, unter anderem wurde an Lokalisierungsproblemen (Fehlermeldungen, etc.) gearbeitet. Dann an der Konfliktverwaltung bei der Synchronisation. Es wurde Mechanismen hinzugefügt, damit bei zu langen Dateinamen beim Erstellen bzw. Umbenennen richtige Fehlermeldungen ausgegeben werden. Auch soll jetzt eine Fehlermeldung angezeigt werden, wenn der Grenzwert 5000 (5000 Dateien in einem Ordner in einer Dokumentenbibliothek) überschritten wird. Denn bisher wurde nur die Synchronisation eingestellt, aber keine Fehlermeldung ausgegeben.

Das Update 2920746 wird über Windows Update oder WSUS installiert. Manuell kann es auch von hier installiert werden.

Zusammenfassung:

Währen Microsoft an einem Client für die nächste Generation arbeitet (Zusammenfassung von OneDrive (personell) und OneDrive for Business), werden konsequent Fehler nach Fehler am bisherigen Synchronisations-Client Groove.exe abgearbeitet und die Synchronisation verbessert.

Und ich behaupte, die Groove.exe wird uns noch lange erhalten bleiben….

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 115 Followern an

%d Bloggern gefällt das: